Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum | Datenschutz

50 Jahre Elysée-Vertrag

Die „Goldene Hochzeit" zwischen Frankreich und Deutschland wurde am NGN, das maßgeblich durch Frankreichs Kultur und Sprache geprägt ist (Französisch als 1. und 3. Fremdsprache, mehrere Austauschprogramme, AbiBac, Projektwochen in Paris...), gebührend gefeiert.

Neben einem Vortrag des Europaabgeordneten Martin Kastler und einem von den Französischschülern der Klassen 9cde erstellten Lernzirkel zur Bedeutung des Jubiläums für die heutige Jugend stellte der zentrale Festakt in der Aula des NGN wohl den Höhepunkt der Feierlichkeiten dar. Dieser wurde von AbiBac-Schülern der 11. Klasse im Tandem mit Fünftklässlern sowie den AKs Catering und Licht/Ton gestaltet.

elysee 13 a  elysee 13 b  elysee 13 c

Launig moderierten Marie Kipfmüller, Kristina Klier sowie Yann Gremillet durch die Veranstaltung, bei der Schulleiter Karl-Heinz Bruckner die konkreten „Auswirkungen" des Freundschaftsvertrags auf das Neue Gymnasium hervorhob.

Für die musikalische Untermalung sorgte das Orchester des NGN mit den Nationalhymnen der beiden Länder sowie einem abschließenden Quodlibet aus beiden.

elysee 13 d  elysee 13 e  elysee 13 f

Und da Liebe bekanntermaßen durch den Magen geht („L'amour passe par l'estomac"), waren alle Schülerinnen und Schüler in Anschluss zu einem gemeinsamen Croissant-Essen eingeladen.

Robert Auernhammer

Beiträge aus dem Fach Französisch