Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum

Das Fach Wirtschaft und Recht

asm
Aschmoneit
bic
Bichler
bls
Bleistein
hoy
Hoyer-Neuß
scn
Schneider
wei
Weidknecht-Bayram

Fachprofil

Das Fach Wirtschaft und Recht

  • zeigt die zentrale Bedeutung unserer Wirtschafts- und Rechtsordnung auf.
  • gibt Hilfestellung zur Lebensbewältigung im Bereich der Ökonomie und des Rechts.
  • führt handlungs- und aspektorientierte Planspiele, Projekte und Betriebserkundungen durch.
  • stellt eine Gelenkfunktion zwischen Schule und Wirtschaft dar.
  • leistet einen wesentlichen Beitrag zur Berufsorientierung.

Die Wirtschafts- und Rechtsordnung prägt ganz entscheidend die gesellschaftlichen und politischen Strukturen und Prozesse eines Landes. Das Fach Wirtschaft Recht soll die Bedeutung und die Inhalte dieser Ordnung im Unterricht aufzeigen. Ausgehend von aktuellen einzel- und gesamtwirtschaftlichen Themen lernen die Schüler die Gestaltungselemente dieser Ordnungssysteme, ihren Wertegehalt, ihre historischen Wurzeln und ihre theoretischen Grundlagen kennen. Sie erwerben die Fähigkeit, wirtschaftliche und rechtliche Sachverhalte zu beurteilen, ökonomische Entscheidungen verantwortungsbewusst zu treffen und aktiv am gesellschaftlichen und politischen Leben teilzunehmen. Des Weiteren lernen sie, sich Zusammenhänge aktiv und konstruktiv zu erschließen, sowie auch zukünftige wirtschaftliche und rechtliche Entwicklungen zu erfassen. Dabei sollen sie über die individuelle und kurzfristige Betrachtung hinaus auch globale, langfristige sowie immaterielle Aspekte von ökonomischen und politischen Entscheidungen bedenken.

Der Unterricht bezieht die Erfahrungswelt der Jugendlichen mit ein und macht ihnen bewusst, dass man mit einer erfolgreichen wirtschaftlichen Tätigkeit nicht nur sich selbst verwirklicht, sondern auch zum Wohlstand der Gesellschaft beiträgt. Die Diskussion zu sozialen, rechtlichen, ökologischen und wirtschaftsethischen Problemstellungen zeigt Standpunkte, ermöglicht Orientierung in komplexen gesellschaftlichen Zusammenhängen und hilft so den Heranwachsenden, die eigene gesellschaftliche Rolle zu finden. Dies fördert Verantwortungsbereitschaft, soziale Sensibilität und Konfliktfähigkeit.

Das Fach fördert das Bewusstsein für die Knappheit von Ressourcen und zeigt, wie sich ökonomische, ökologische und soziale Entwicklung gegenseitig bedingen. Dabei wird den Jugendlichen die Notwendigkeit nachhaltigen Wirtschaftens bewusst gemacht und so ein wichtiger Beitrag zur Umweltbildung und Friedenserziehung geleistet.

Mit seinem Praxisbezug hat das Fach eine Schlüsselstellung im Kontakt der Schule zur Arbeitswelt. Dieser wird z. B. durch Betriebserkundungen, Expertenreferate und Betriebspraktika (in Jgst. 9 und 10) gepflegt.

WR Toplinks