Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum

Sozialkunde

Fachprofil

Sozialkunde ist am Gymnasium (G8) ein Pflichtfach für die Jahrgangsstufen 10-12. Im Mittelpunkt des Faches stehen der Mensch als ein politisches und gesellschaftliches Wesen, die wichtigsten Formen des gesellschaftlichen Lebens, die demokratische Grundordnung und die Mitgestaltungsmöglichkeiten im politischen Leben sowie Elemente der internationalen Politik.

Im Rahmen der Werteerziehung kommt dem Fach die Aufgabe zu, die Achtung der Menschenwürde, der Menschen- und Bürgerrechte sowie fundamentale politische Grundsätze wie Freiheit, Demokratie und Frieden als erstrebenswerte Zielsetzungen zu vermitteln.

Auf diese Weise sollen die Schüler in ihrer Entwicklung zu einem mündigen und rational handelnden Staatsbürger gefördert und geprägt werden.

Neben diesen inhaltlichen Aspekten sollen den Schülern aber auch fachspezifische Kenntnisse und Kompetenzen vermittelt werden. So soll der Umgang mit politisch relevanten Texten, das Analysieren von Schaubildern, Statistiken, Tabellen und Karikaturen sowie die Informationsbeschaffung eingeübt werden. Auf diese Weise sollen v. a. die Medien- und Kommunikationskompetenzen der Schüler entwickelt werden.

Beiträge aus dem Fach Sozialkunde