Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum | Datenschutz

Sie interessieren sich für das NGN als neue Schule für Ihr Kind?

Wir haben für Sie einige Hinweise und Links zusammengestellt, die Ihnen den schnellen Überblick ermöglichen sollen.

Informationsabend am 28.02.2024

18 Uhr und 19 Uhr: Informationen zur Streicherklasse
18 Uhr: "Latein und Englisch als gleich­zeitig beginnende Fremdsprachen in der 5. Jahrgangsstufe"
19 Uhr: Informationen zum Gebundenen Ganztag

Neuanmeldung für das Schuljahr 2024/25

Ab dem 22. April 2024 finden Sie hier an dieser Stelle den Link zur Online-Voranmeldung. Diese ist verpflichtend vor der persönlichen Anmeldung an diesen Tagen:

Montag, 06. Mai 2024, von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag, 07. Mai 2024, von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 08. Mai 2024, von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Folgende Unterlagen sind bei der Einschreibung vorzulegen:

  1. das Übertrittszeugnis der Grundschule im Original
  2. der Geburtsschein oder die Geburtsurkunde
  3. der Nachweis im Sinne des Masernschutzgesetzes
  4. falls die Aufnahme nicht im Anschluss an den Besuch einer Grund- oder einer Mittelschule erfolgt, die Zeugnisse von früher besuchten Schulen.

Bitte denken Sie daran, für Schüler/innen, deren Schulweg länger als 3 km ist, online einen Antrag auf 'Kostenfreiheit des Schulwegs' zu stellen. Die Fahrkarten werden nicht von der Schule beantragt!

Der Probeunterricht findet am 14., 15. und 16. Mai 2024 statt.

 

Schnelle Antworten auf wichtige Fragen:

Erkunden Sie gerne auch die anderen Seiten unseres Internetauftrittes und unseren Schulprospekt:
pdfDas NGN stellt sich vor.(2.2 MB)

Vortrag zu psychischen Krisen bei Kindern und Jugendlichen von Prof. Frey

frey 23 a Corona, Klimawandel, Ukraine-Krieg und Inflation – die letzten Jahre sind geprägt von Krisen, die auch an Kindern nicht spurlos vorbeigehen. Studien belegen, dass die psychischen Belastungen vor allem bei Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren zugenommen haben. Viele Eltern und Lehrkräfte stellen sich aktuell die Frage, wie sie die Kinder bei der Bewältigung dieser Vielzahl an Herausforderungen besser unterstützen und begleiten können.  

Aus diesem Anlass hat der Elternbeirat des NGN am 22.06.2023 zu dem Gastvortrag „Psychische Krisen bei Kindern und Jugendlichen“ von Prof. Michael Frey der TH Deggendorf eingeladen.

Der Professor für Biopsychosoziale Medizin gab einen sehr guten Überblick zu den aktuellen Herausforderungen, häufigen psychischen Problemen und den Möglichkeiten, die Resilienz von Kindern gezielt zu stärken.

frey 23 bÜber 100 Eltern und Lehrer*innen und das Schulpsychologen-Team sind zu seinem Vortrag erschienen und Prof. Frey hat im Anschluss viele ihrer Fragen beantwortet. Die positive Resonanz unterstreicht die Wichtigkeit des Themas in Familien und Schule. Beim geplanten „Runden Tisch“ im Juli sollen die Erkenntnisse und Impulse aus dem Vortrag weiter vertieft werden.