Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum

Die Bigband am Christkindlesmarkt

Dienstag, 13. Dezember, viertel nach zwölf. Die Bigband trifft sich im kleinen Musiksaal zur letzten Probe vor dem großen Auftritt. Schwere Stellen werden angespielt. Stimmt das Tempo beim Choral „Vom Himmel hoch“? Sind die Pauken für den „Prince of Denmark´s March“ korrekt gestimmt? Wann spielen wir „Es ist ein Ros entsprungen“? Was ist unser Schlussstück? Hat jeder eine Weihnachtsmann-Mütze? Haben wir genügend Notenpulte? Und – wann gibt es endlich die Pizza? Denn die ist mittlerweile Tradition. Wer ordentlich arbeitet, soll auch etwas zu essen bekommen. Nachdem in gemeinsamer Runde gespeist worden ist, wird Herrn Rosenbergers Auto bis unters Dach mit den großen Instrumenten vollgepackt. Viele haben dann gerade noch Zeit, zuhause die ganz warmen Sachen anzuziehen.

Nachdem vor der Frauenkirche das letzte Lied des Kinderchors verklungen ist, laden wir die Instrumente aus und bauen auf. Schnell versammelt sich eine ansehnliche Schar von Neugierigen um unsere Bühne. Aber erst müssen die kalten Instrumente gestimmt, Mundstücke angewärmt und die letzten Einzelteile des Schlagzeugs zusammengeschraubt werden.

bb ckm 16aJetzt, Punkt fünf Uhr, geht es los: Herr Rosenberger setzt die rote Mütze auf und freundlicher Beifall brandet auf. Nach einem festlichen Marsch zur Einstimmung reihen sich in lockerer Folge Choräle und jazzige Bearbeitungen aneinander. bb ckm 16bDie fachkundigen Hörer beklatschen auch die gelungenen Solos unserer improvisierenden Musiker - so macht das Spielen Spaß.

bb ckm 16cDas Lieblingsstück der Bigband, der Evergreen „Gospel“, führt zu einer kurzen besinnlichen Ansprache. Nach dieser kurzen Pause leiten zwei Versionen von „Adeste fideles“ - einmal als Bläsersatz, einmal für Jazzband – die zweite Hälfte ein. Nun lässt es die Bigband auch mal richtig krachen. Die Titelmelodie der Fernsehserie „Die Simpsons“ erklingt, und „Fool me once“ von Gordon Goodwin heizt dem Publikum richtig ein. Aber dann macht sich mit „Have Yourself a Merry Christmas“ und „O du fröhliche“ wieder weihnachtliche Stimmung breit. Die lustige Melodie von „Jingle Bells“ schickt die begeisterten Zuhörer auf den Heimweg und unsere Bigbandmusiker freuen sich über die Belohnung in Form eines Verzehrgutscheins für den Christkindlesmarkt.

Beiträge aus dem Fach Musik

  • Auftritt des NGN-Chores beim 9. Musikfestival der Toskana 2017

    Der frühe Chorsänger fängt den Ton! Nach diesem Motto startete unsere Fahrt in die Toskana am Mittwoch bereits um 4:30 Uhr. Entsprechend ruhig verlief die Fahrt.Nach einem Ständchen unseres singenden Busfahrers aus Anatolien machten wir Pause in...

    Weiterlesen...

  • Bläserklassenlehrprobe

    Am Donnerstag, 31. März, kam es in unserer Schule zu einer klassischen Win-Win-Situation. Herr Theodor Schmidt, Dozent an der benachbarten Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, hatte angefragt, eine Lehrprobe seiner Lehramtsstudenten im Fach...

    Weiterlesen...

  • Die Bigband am Christkindlesmarkt

    Dienstag, 13. Dezember, viertel nach zwölf. Die Bigband trifft sich im kleinen Musiksaal zur letzten Probe vor dem großen Auftritt. Schwere Stellen werden angespielt. Stimmt das Tempo beim Choral „Vom Himmel hoch“? Sind die Pauken für den „Prince of...

    Weiterlesen...

  • Chorfahrt zum „World Peace Choral Festival 2015” in Wien (21.07- 26.07)

    Dienstagmorgen ging es für 59 Chormitglieder, in Begleitung von Herrn Braun, Frau Klein und Frau Dank mit dem Bus los nach Wien. Nach der Ankunft im Hotel und einem gemeinsamen Abendessen fuhren wir in die Innenstadt Wiens und schauten uns schon...

    Weiterlesen...

  • Die Klasse 9d komponiert Charakterstücke

    Was ist das eigentlich, ein Charakterstück? Unter einem Charakterstück versteht man ein kurzes Musikstück, meist für Klavier, das einen bestimmten lyrischen Zustand, einen Eindruck oder eine momentane Situation musikalisch einzufangen sucht. Es ist...

    Weiterlesen...

  • Jubiläumskonzert - das Projekt

    Im Sommer 2013 starteten wir Schulmusiker des NGN einen Aufruf an alle Schüler, Eltern und Ehemalige im Projektchor bzw. -orchester für das Jubiläumskonzert 2014 mitzuwirken. Diesem Aufruf folgten zahlreiche Instrumentalisten und Sänger, so dass ab...

    Weiterlesen...

  • Musikleben am Neuen Gymnasium Nürnberg

    „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“, meinte einst der Philosoph Friedrich Nietzsche. Ob auch eine Schule ohne Musik ein Irrtum wäre? Sicher möchte niemand die Ohrwürmer missen, mit denen man gelegentlich aus dem Musikunterricht oder aus einer...

    Weiterlesen...

  • Mit Silber zurück aus der goldenen Stadt

    Teilnahme am internationalen Chorwettbewerb „Praga Cantat“ vom 31.10. – 4.11. 2013 des Chores am NGN Wir wussten nicht, was uns erwarten würde, als sich unser Chor am Donnerstag Morgen, mit dem Bus nach Prag aufmachte, um dort am internationalen...

    Weiterlesen...

  • Klassenprojekt 6d

    Die Klasse 6d hat im Rahmen des Musikunterrichts zu den verschiedenen Formteilen des Rondos "Die Wut über den verlorenen Groschen" von Ludwig van Beethoven eine Hand-und Fußchoreografie entwickelt. Das Ergebnis dieses besonderen Theaters können Sie...

    Weiterlesen...

  • Die Wien-Fahrt vom 13.12. bis zum 17.12.2012

    Nachdem 70 Schülerinnen und Schüler den Bus gestürmt hatten und einige sich noch recht emotional von ihren Eltern verabschiedeten, sind wir am Donnerstagmorgen aufgebrochen. Besondere Freude bereitete unsere Busfahrt im Doppeldeckerbus, in der...

    Weiterlesen...