Weddigenstr. 21 | 90478 Nürnberg | Tel. (0911) 231 - 14 230 | Impressum | Datenschutz

Sie interessieren sich für das NGN als neue Schule für Ihr Kind?

Wir haben für Sie einige Hinweise und Links zusammengestellt, die Ihnen den schnellen Überblick ermöglichen sollen.

Schnelle Antworten auf wichtige Fragen:

pdfInformationen zum Übertritt an ein Nürnberger Gymnasium.

 

Wenn Sie Ihr Kind für eine 5. Klasse des Schuljahrs 2019/20 anmelden möchten, bitten wir Sie, in der Woche vom
06. bis 10. Mai 2019
an unsere Schule zu kommen.

Hauptanmeldetag mit verlängerten Öffnungszeiten ist
Dienstag, der 07. Mai 2019.

Vom 29. April bis zum 08. Mai können Sie sich hier voranmelden: Neuanmeldung
Das Ausfüllen des Voranmeldebogens ersetzt nicht Ihr persönliches Erscheinen in der Woche vom 06. bis 10. Mai 2019.

Jonathan Roller, Q12, ist Sieger im Landeswettbewerb Alte Sprachen.

Herzlichen Glückwunsch!

„Am Landeswettbewerb Alte Sprachen können Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die in der Jahrgangsstufe 11 einen Kurs oder ein Seminar in Latein oder Griechisch belegen. In der ersten Runde stellten die rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre vertieften Sprachkenntnisse und ihre sprachliche Kreativität an lateinischen bzw. griechischen Übersetzungstexten unter Beweis.

Die 50 Besten traten dann in der zweiten Runde zu einer Interpretationsklausur an. Im Fach Latein war ein Auszug aus der „Aeneis“ zu interpretieren. Vor dem Hintergrund eines modernen Textes der amerikanischen Schriftstellerin Susan Sonntag gestalteten die Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer anschließend eine Diskussion zwischen den beiden Autoren über Funktion und Wirkung bildlicher Darstellungen und bezogen dabei auch die aktuelle Bedeutung digitaler Medien und der Social Media mit ein. Im Fach Griechisch interpretierten die Schülerinnen und Schüler einen Auszug aus den „Göttergesprächen“ des Satirikers Lukian. In einer kreativen Zusatzaufgabe verfassten sie unter Einbeziehung eines Textes von Johann Wolfgang von Goethe einen Dialog zwischen Zeus und Prometheus.

In der abschließenden dritten Runde wurden die besten zehn Kandidatinnen und Kandidaten zu einem Kolloquium ins Bayerische Kultusministerium eingeladen.“

(Quelle: KM Bayern)

Unser Schwimmfest 2019

Wie bereits in den letzten Jahren fand am Mittwoch den 20.03.2019 die Schwimmmeisterschaft des NGN statt. Diese startete wie immer mit viel Begeisterung und Teilnehmern.

schwimm2019aDie erste Disziplin war das Freistilschwimmen, das jahrgangsweise für Jungen und Mädchen getrennt von allen gemeistert wurde. Nach einer kurzen Planschpause ging es dann schon wieder mit dem Freistil-Staffelschwimmen der jeweiligen Klassen weiter. Unter großem Jubel traten hier die schnellsten Schwimmer jedes Jahrgangs an. Nachdem auch diese Schwimmstrecke bewältigt wurde, setzten die Schüler den Wettkampf mit der Gaudistaffel fort. Die Aufgabe dieses Jahr bestand darin, so schnell wie möglich mit einer Luftmatratze zu paddeln. Dies amüsierte sowohl die Schwimmer als auch die Zuschauer am Beckenrand.  

schwimm2019bDie abschließende Schüler-Lehrer-Staffel endete mit zwei großen Erfolgen für die Schüler. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden Medaillen, Urkunden und Süßigkeiten an die Sieger verteilt. Wir danken allen Lehrern, Schülern und allen weiteren Beteiligten vielmals für ihre Teilnahme und Unterstützung. Jedoch geht besonderer Dank an Frau Schultz, die den gesamten Wettbewerb organisierte und optimierte. Mit ihr war der Tag gelungen und wurde zu einem großen Spaß. Auch ein erneutes Dankeschön an alle Teilnehmer für diesen gelungenen Tag J.

geschrieben vom Helferteam: Lena R., Kristine E., Emma S. (alle 10b)

USA-Austausch mit der West Springfield High School, VA

Am 25.10.18 ging es endlich los! Wir, 24 Schüler des NGN trafen uns zusammen mit Frau Buxeder und Herr Billich am Flughafen Nürnberg und machten uns für unsere Reise in die USA bereit! Und schon flogen wir los in drei Wochen voller Abenteuer. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Amsterdam kamen wir endlich an in Washington D.C. in Virginia.

usa18 aMüde, aber genauso auch aufgeregt stürmten wir unseren Gastfamilien, die uns freundlich willkommen hießen, entgegen. Nach dem ersten aufregenden Wochenende in unserer Gastfamilie ging es fast noch besser weiter: Mit dem ersten Tag auf einer richtigen, amerikanischen High School! Darauf folgte unser allererstes Mal in Washington, wo wir uns alle von zahlreichen Besichtigungen und allerlei historischen Bauten beeindrucken ließen. Fast an jedem folgenden Tag fuhren wir von unserer US-amerikanischen Partnerschule, der West Springfield High in die Stadtmitte Nordamerikas Kapitol. Egal ob wir Zeit im United States Senate, in bedeutenden Museen oder vor dem weltberühmten Weißen Haus verbrachten, dank Herrn Billich und Frau Buxeder hatten wir nie Langeweile und lernten stets neues dazu. usa18 bParallel dazu näherte sich auch schon der Tag des Gruselns: der 31.10.! Nach Angstschweiß riechend machte die Austauschgruppe die Straßen Virginias unsicher. Bepackt voller amerikanischen Süßigkeiten konnte den letzten Tagen nichts mehr entgegenstehen. Ein besonderes Highlight unseres Aufenthalts in den Vereinigten Staaten war ein verlängertes, verregnetes Wochenende in einer großen Camping-Anlage in Luray, wo wir (vor allem am gemütlichen Lagerfeuer) viele Stunden des Lachens verbrachten.

Gewinner des Literaturrätsels 2018

 

Sonderpreis aus allen vollständigen Lösungen:

Ameerah Köhn, 8b

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und bis zum nächsten Rätsel!

Thomas Lutz
Dr. Marion Reimann
Johannes Veeh
Ronnie Weigel (Layout)

Das Rätsel "Freundschaft": pdfDownload1.81 MB.

Erweiterungsbau am NGN

Die heiße Planungsphase hat begonnen. Herr Dr. Gsell, der für die Schulen zuständige dritte Bürgermeister der Stadt Nürnberg, hat ja bei unserem Weihnachtskonzert den Beginn der Arbeiten für das Jahr 2022 angekündigt; die Vorarbeiten in der städtischen Verwaltung sind angelaufen. Derzeit finden im Vorfeld des Architektenwettbewerbs, der noch im ersten Halbjahr 2019 ausgeschrieben werden soll, verschiedene Begehungen statt; auch die Raumplanung wird intensiv mit uns besprochen. Wir sind gespannt, welche Ideen der Wettbewerb hervorbringt – die Verbindung eines denkmalgeschützten Bestandsgebäudes mit einem Neubau auf begrenztem Gelände ist sicher keine einfache Aufgabe.

Während der Bauphase werden uns die Turnhallen und 13 Klassenräume im neueren Gebäude des Martin-Behaim-Gymnasiums an der Weddigenstraße zur Verfügung stehen. Ich gehe davon aus, dass die notwendigen Ertüchtigungsmaßnahmen an unserem Hauptgebäude den Unterrichtsbetrieb allenfalls geringfügig beeinträchtigen werden. Die eigentliche Baustelle wird deutlich, auch akustisch, von den Räumen, in denen Unterricht stattfindet, getrennt sein.

Ein Brief an die Queen …

In einer Englischstunde letztes Jahr wurde viel über Queen Elizabeth II gesprochen und gefragt und irgendwann kam die Frage auf, ob man nicht auch der Queen selbst die Fragen stellen könnte.

Gesagt, getan!

Es hat zwar etwas gedauert, die Queen hat unseren Brief gelesen und auch wenn ihre Privat-sekretärin geantwortet hat, war es doch aufregend Post direkt aus dem Buckingham Palace zu bekommen.

Auf den Bildern ist unser Brief und die Antwort die wir zugeschickt bekommen haben!

queen18 aqueen18 bqueen18 c

Thank you very much, Your Royal Highness!

Yours sincerely
class 7G

Vielfalt schmecken und entdecken

Neues Gymnasium Nürnberg Gewinner bei den Tagen der Schulverpflegung

Was macht ein gutes Schulessen aus? Was wünschen sich Schüler für ihre Pause? Antworten auf diese und weitere Fragen fanden Schüler und Lehrer bei den Tagen der Schulverpflegung. Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern rief alle bayerischen Schulen auf, die Vielfalt unserer Lebensmittel mit eigenen Aktionen vom 15. bis 19. Oktober 2018 in den Fokus zu rücken. Nun stehen die Gewinner fest. Das Neue Gymnasium Nürnberg zählt zu den zehn Preisträgern.

schulverpf19Die bundesweite Kampagne stand unter dem Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“. Schulverpflegung kann viel mehr sein, als die Nahrungsaufnahme in einer hektischen Pause. Sie bietet die Chance, eine gesunde, vielfältige und nachhaltige Ernährung für die Schüler täglich erlebbar zu machen“, erklärt Marina Weidner von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Mittelfranken. Wie dies gelingen kann, zeigten auch im letzten Jahr wieder mehr als 40 Schulen bayernweit. Alle Schulformen waren vertreten.

Einer der zehn Preise ging an das Neue Gymnasium Nürnberg. Gleich zwei Wahlfachgruppen beschäftigen sich einmal wöchentlich mit Ernährungsthemen. Da lag es natürlich auf der Hand, anlässlich der „Tage der Schulverpflegung“ eine gemeinsame Aktion auf die Beine zu stellen. Viele Fragen kamen dazu auf wie z.B. „Warum gibt es eigentlich in unserer Mensa bestimmte Speisen nicht?“. Schnell war man sich einig, unter den Essensteilnehmern eine Umfrage zum Mensaessen zu starten. Die Wahlfachgruppen werteten die Antworten selber aus und überreichten diese dem Mensabeirat, der nun das Angebot gemeinsam mit dem Speisenanbieter weiter optimieren wird. So wünschten sich viele Schüler mehr Nudelgerichte oder etwa eine größere Obstauswahl.

Als weiteres Highlight der Woche bereiteten die Schüler der Wahlfächer ihren Mitschülern einen eigens kreierten Obst-Smoothie zu, der in der Mensa an den Tischen serviert wurde.

So überreichte Marina Weidner den teilnehmenden Schülern des Neuen Gymnasiums Nürnberg eine Ernährungsbildungsbox für ihre Wahlfächer und wünschte den Verpflegungsverantwortlichen weiterhin viel Freude, Durchhaltevermögen und Erfolg bei der Umsetzung einer gesunden, nachhaltigen und schmackhaften Verpflegung.